Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft für Online-Quellenedition

Für das Projekt „Schlüsseldokumente der deutsch-jüdischen Geschichte von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart“, das am Institut für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg entwickelt wird, wird eine studentische Hilfskraft (Technik) mit ca. 10-15 Wochenstunden gesucht. Die Stelle ist ab Januar 2015 zu besetzen.

Zu den Aufgaben zählen: 

  • Unterstützung bei der Entwicklung eines Metadatenmodells und der Verwaltung der Metadaten
  • Digitalisierung der Quellen und Metadaten-Erfassung gemäß MODS-Standard
  • Auszeichnung der Transkripte gemäß TEI-Standard, Markierung von Orts-, Institutions- und Personennamen (GND, Ghetty Thesaurus)
  • Einstellung der METS-Container und Ingest ins MyCoRe-Repositorium
  • Vergabe von URNs
  • Einstellen der Texte ins CMS und Verknüpfung mir URNs

Anforderungen:

  • Affinität zur Datenverarbeitung in den Geisteswissenschaften und/oder Studium von mindestens zwei Semestern im Studiengang Informatik oder Informationswissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Erwünscht sind Erfahrungen mit Beschreibungssprachen und Metadatenstandards in XML (TEI, METS/MODS)
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken
  • Erfahrungen bei der Arbeit mit CMS und mit der digitalen Bildbearbeitung
  • selbständige und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit

Wünschenswert wären außerdem:

  • Erfahrungen in vergleichbaren Projekten
  • Vertrautheit mit historischen Themen

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie hier.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf in elektronischer Form bis zum 30.11.2014 an:

Dr. Anna Menny
Institut für die Geschichte der deutschen Juden
Beim Schlump 83
20144 Hamburg
E-Mail: anna.menny@public.uni-hamburg.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.