Text Mining – Neuer Kurs beim GESIS Methodenseminar

Das Methodenseminar hat Tradition: Seit 1980 kann man sich bei GESIS in Köln Grundlagenwissen und -fertigkeiten im Umgang mit quantitativen Forschungsdaten aneignen. Die Kurse richten sich an Graduierte aus den Geschichts- und Sozialwissenschaften sowie aus benachbarten Disziplinen. Forschungsnah und praxisorientiert sind sie v.a. für Doktoranden zu empfehlen.

2014 geht das Methodenseminar mit drei Basis- und zwei Aufbaumodulen an den Start. Neben den “klassischen” Kursen zur Historischer Sozialforschung, zur Deskriptiven Statistik und zur Anwendung grundlegender Verfahren der multivariaten Datenanalyse wird in diesem Jahr erstmals ein Kurs zu Text Mining angeboten. 

Kurzinfo Basismodul Text Mining
Auswertungen großer Textmengen werden durch einfache Verfügbarkeit von Textdaten und (semi-)automatische Analysealgorithmen des Text-Mining für vielfältige Anwendungen in den Sozial- und Geisteswissenschaften attraktiv. Der Kurs vermittelt einen Überblick über aktuelle Verfahren der computergestützten Textanalyse und des Text-Mining und ihre Anwendung. Anspruchsvolleren Forschungsdesigns benötigen a) zumindest ein Grundverständnis der algorithmischen Grundlagen der zum Einsatz kommenden Verfahren, und b) müssen Forschende an verschiedenen Stellen der computergestützten Auswertungen Eingriffe ermöglichen.

Eine Möglichkeit diesen Anforderungen gerecht zu werden und flexibel auf individuelle Bedürfnisse eingehen zu können, bietet die Arbeit mit der Statistikprogrammiersprache R. An den Vormittagen werden die theoretischen und technischen Grundlagen computergestützter Textanalysen vermittelt. An den Nachmittagen werden anhand von Beispieldaten einzelne Text Mining Verfahren in R ausprobiert sowie Möglichkeiten ihrer Integration in einen umfassenderen Forschungsprozess erörtert. Neben der praxisnahen Vorstellung der Verfahren wird die Nutzung von R zur Vorbereitung und Durchführung der jeweiligen Analysen geübt.

Das Gesamtprogramm des Methodenseminars sowie Infos zu Gebühren & Anmeldung gibt es hier. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.